Warum ist es hinter Werbesäulen so windig?

Lieber Dr. Sommer,

letztens wollte ich mir eine Zigarette anzünden. Im Wind ging das Feuerzeug immer wieder aus. Ich hab mich dann hinter einer Werbesäule versteckt, aber da war das noch schlimmer.

LG

Dominik

Lieber Dominik,

Rauchen gefährdet die Gesundheit und hinter einer Litfaßsäule bei Wind verstecken auch. Die runden Werbesäulen werden von Luft, die auf sie zuströmt direkt umströmt. Hinter der Säule ist es sogar noch turbulenter wenn einzelne Windströmungen aufeinander treffen.

Wir könnten deinen Versuch mit dem Feuerzeug einfach mit einer Kerze und einer Glasflasche nachempfinden, es geht aber noch interessanter. Wir nehmen ein Teelicht und einen Trichter. Schon mal probiert das Teelicht mit dem offenen Trichterende auszupusten?

IMG_1588

Das funktioniert nicht. Die Kerzenflamme bewegt sich nicht vom Trichter weg, sondern sogar auf ihn zu! Eigentlich klar, dass der Trichter, hier in umgekehrter Richtung, nicht nur sammeln, sondern auch verteilen kann. Hier wird die Luft verteilt. Sie wird nach außen gelenkt, wo sich Wirbel bilden. Hinzu kommt das die Luft im Trichter schneller strömt als an den Rändern bei den Wirbeln. Schnellere Luft bedeutet einen geringeren Luftdruck, langsamere Luft einen höheren Luftdruck. (Nachzulesen bei Bernoulli) Die Kerzenflamme die sich in der langsameren Luft befindet wird förmlich in den Trichter gedrückt weil dort ein geringerer Luftdruck herrscht. So ähnlich kann es dir auch hinter der Litfaßsäule gehen, Luftströmung von links, Luftströmung von rechts, laminare Strömungen, turbulente Strömungen, Unterdruck und manchmal sogar Luft von hinten.

Habt ihr Fragen dazu? Kennt ihr ähnliche Phänomene oder Experimente? Dann her damit! Habt ihr auch eine Frage an Dr. Sommer, dann stellt sie mir !

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.